Seit 1998 sind wir ein zertifizierter Kneipp-Gesundheitshof

Kneipphof - Gesundheitshof

0 % Leben
0 % Spüren
0 % Kneipp
0 % Gesundheit

Wo lässt sich seine Philosophie besser leben, als so naturnah, mitten im Hochtal am Waibelhof?

Kneipp

Pfarrer Sebastian Anton Kneipp 17.05.1821 - 17.06.1897. Erkrankt an "unheilbarer" Tuberkulose. Von einem Buch inspiriert, badet er 3x/Woche in der Donau, obwohl es gerade Winter ist und wird gesund. Zeit seines Lebens erforscht er die heilende Wirkung von Wasser & Heilpflanzen. Er erkannte, dass der Mensch, seine Lebens-Gewohnheiten und seine natürliche Umwelt untrennbar als ausgewogene Einheit zusammengehören.

Wasser

"Das natürlichste, einfachste und sicherste Mittel, seine Gesundheit und Kraft zu erhalten, und in der Krankheit das erste Heilmittel." (S. Kneipp)

Trinken Sie unser Quellwasser. Laufen Sie durchs Tretbecken oder frühmorgens barfuß über die taufrischen Wiesen am Hof. Das ist so herrlich erfrischend!

Ernährung

"Lasst das Natürliche so natürlich wie möglich. Die Speisen sollen einfach & ungekünstelt sein. Je näher sie dem Zustande kommen, in welchem sie von der Natur geboten werden, desto gesünder sind sie." (S. Kneipp)

Essen Sie unser herzhaftes Brot, freuen Sie sich auf frische Milch und Eier von glücklichen Tieren. Genießen Sie täglich frisches Obst aus der Region.

 

Heilpflanzen

"Die Natur ist die beste Apotheke." (S. Kneipp)

Brennnessel, Löwenzahn, Arnika, Kerbel, Frauenmantel, Johanniskraut, Scharfgabe, Lavendel, Veilchen, Hirtentäschel, Beifuß, Ringelblume, Efeu, Königskerze, Beinwell, Goldrute, Kamille, Minze, Ringelblume, ...

Suchen Sie Ihre persönliche Heilpflanze bei uns im Garten!

Bewegung

"Es ging alles besser, wenn wir mehr gingen", "Wem seine Gesundheit lieb und teuer ist, biete das Mögliche auf, in reiner Luft seine Zeit zu verbringen." (S. Kneipp)

Wandern Sie an zauberhafte und unberührte Plätze hier im Allgäu, egal wie das Wetter ist- es wird wundervoll!

Lebensordnung

"Alles ist nervös, die ganze Welt, die Kinder schon und noch die alten Frauen; es ist eben alles erkünstelt. 0, wenn die Menschheit doch einmal zur Einsicht kommen wollte, dass nur in der Rückkehr zur Natur eine Wendung zum Besseren möglich sei!" (S. Kneipp)

Lassen Sie den Alltag hinter sich und genießen Sie mit uns die Zeit im Tal!

trenner
trenner

Bayern-Botschafterin Kneipp

Als Botschafterin ist es mir eine Ehre die Philosophie
von Pfarrer Sebastian Kneipp weiter geben zu dürfen.

Übrigens am 17. Mai 1821 ist Sebastian Kneipp geboren -
wir feiern heuer 200 Jahre Kneipp.

Ihre Christine Waibel-Beer

 

trenner

Frisches Quellwasser
Trink-Kuren
 

Güsse & Bäder
Freiluft-Tretbecken
Gesundheitsbäder

Qualitätssiegel
Anerkannter Kneipp-Gesundheitshof